Kontakt
15.07.2022

Employer Branding und die GenZ

Der Fachkräftemangel auf dem Markt ist in allen Branchen spürbarer als je zuvor. Überall fehlt es an qualifiziertem Personal. Umso wichtiger wird in diesen Zeiten das Employer Branding. Doch auch in diesem Bereich ist ein Wandel erkennbar. Der Markt hat sich von einem Arbeitgeber- zu einem Arbeitnehmermarkt gewandelt. Besonders die Generation Z, kurz Gen Z, ist von diesem Wandel betroffen. In unseren heutigen #Fundstücken wollen wir einen genaueren Blick darauf werfen, was beim Employer Branding für die zukünftigen Arbeitnehmer:innen beachtet werden sollte. Hierfür haben wir euch eine Auswahl an interessanten Inhalten erstellt:  

* = Externe Quelle: Nicht Bestandteil unseres Medienportfolios

Generation Z: Das sollten Sie beim Employer Branding beachten

Die Gen Z ist besonders auf Plattformen wie Instagram und TikTok aktiv. Hier kann man die Arbeitnehmer:innen von Morgen besonders gut erreichen und bei der Art und Weise der Werbung sogar besonders kreativ werden. Der Leitfaden “Generation Z: Das sollten Sie beim Employer Branding beachten" schlägt Maßnahmen für erfolgreiches Employer Branding mit dem Fokus auf Social Media vor:

Zur Agentur Publik*
ZEIT CAMPUS Copytest

Social Media ist nicht die einzige Möglichkeit die Gen Z mit Employer Branding zu erreichen. In der Copytest Studie unseres Karrieremagazins ZEIT Campus, konnten Leser:innen auf einer 5-stufigen Skala bewerten, inwiefern Print-Medien wie Zeitungen und Zeitschriften einen hohen Stellenwert für sie haben. Das Ergebnis zeigt: 76% haben gesagt, diese Aussage trifft voll und ganz zu oder trifft zu.

Vorbereitung auf die Arbeitswelt der Zukunft – Studie

Wie sehen junge Europäer:innen, Arbeitgeber:innen und Akteur:innen des Bildungswesens die Zukunft der Arbeitswelt? Fühlen sie sich gut auf eine Zukunft vorbereitet, die viele als die vierte industrielle Revolution bezeichnen? Wer sollte ihrer Meinung nach die Verantwortung für die Vorbereitung der jungen Talente auf ihre erste Anstellung und, allgemeiner gesagt, ihre berufliche Zukunft übernehmen? Unternehmen? Hochschulen? Die jungen Menschen selbst? Und inwiefern bereiten die Bildungssysteme der Länder die jüngere Generation darauf vor, sich in den Arbeitsmarkt zu integrieren und die neuen Chancen, die sich auftun, zu nutzen? Diese und mehr Fragen werden in der Studie “Vorbereitung auf die Arbeitswelt von Morgen” näher beleuchtet. Ihr könnt sie hier kostenlos downloaden:

Zu Persoblogger*
Gen Z Serie Teil 1: Wer ist die Gen Z?

Der HR-Newsletter “SAATKORN” hat in Kooperation mit JobTeaser eine Mini-Serie rund um die Gen Z erstellt. Den Link zum Artikel findet ihr hier: Teil 1 – Wer ist die Generation Z?:

Zu Saatkorn*

Exklusive LiveTalks, die neuesten Podcast und mehr ...

Folgen Sie uns in der LinkedIn Community und profitieren Sie von exklusiven Inhalten zu HR-Themen.

LinkedIn Gruppe beitreten

Inspiration für unterwegs

Jederzeit und von überall am Puls bleiben. Lernen Sie neue Betrachtungsweisen auf die Employer Branding & Recruiting Welt kennen

Jetzt reinhören

So gesehen

Bereichernde und unterhaltsame Beiträge zu Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting

Jetzt inspirieren lassen
Alle Formate im Überblick: